function no_self_ping( &$links ) { $home = get_option( 'home' ); foreach ( $links as $l => $link ) if ( 0 === strpos( $link, $home ) ) unset($links[$l]); } add_action( 'pre_ping', 'no_self_ping' );
Startseite | Hexenstieg Blog | Zustand des Harzer Hexenstieges im Frühjahr 2021
Zustand des Harzer Hexenstieges im Frühjahr 2021

Zustand des Harzer Hexenstieges im Frühjahr 2021

Ich war jetzt nach dem Winter wieder des öfteren auf dem Harzer Hexenstieg unterwegs und habe die ersten Eindrücke gesammelt. Also ich bin ihn nicht komplett gelaufen, sondern einzelne Abschnitte sowohl in Niedersachsen als auch in Sachsen-Anhalt.

Folgen des Waldsterbens

waldsterben

Starten wir mit dem Wald. Die Umgebung des Hexenstieges hat sich so extrem verändert, dass der Irrglaube entsteht, man sei auf einem neuen Wanderweg. Ein großer Teil hat nun den Schutz des Waldes verloren, was je nach Wetterlage gut oder auch schlecht sein kann. Es sieht einfach gespenstisch aus und zeigt uns direkt die Auswirkung des Klimawandels. Ich trau mich das gar nicht zu schreiben, aber es gibt hier auch etwas Positives: Durch die fehlenden Bäume haben wir natürlich eine viel bessere Fernsicht.
Wir sind aber noch nicht am Ende der Forstarbeiten. Ich bin mir sicher, dass diese bis 2022 andauern werden.

Der Wegezustand

Der Wanderweg selber ist aktuell gut begehbar. Es gibt natürlich Abschnitte, auf oder über denen ein Harvester oder ein Holzrücker seine Spuren gezogen hat, doch es sind jetzt keine unüberwindbaren Hindernisse entstanden. Schad ja auch nicht, wenn die Wanderschuhe mal etwas dreckig werden. Aktuell (11.03.2021) ist sowieso noch recht viel Schnee auf der Strecke; so ab 700m üNN ist es nicht eine geschlossene Schneedecke.

Die Ausschilderung

hexenstieg ausschilderung 2021

Eine Sache, die ich schon 2020 etwas kritisiert hatte, aber die Situation auch gut nachvollziehen kann. Manchmal sind die Schilder verblast oder der Aufkleber ist entfernt worden. Oft ist es aber so, dass der Baum, an dem das Hexenstieg-Schild befestigt war, einfach nicht mehr steht. Jetzt ist es natürlich sehr schwer, während der andauernden Forstarbeiten, hier neue Schilder zu setzen. Daher die Empfehlung, unbedingt eine Wanderkarte mit sich zu führen oder besser ein Navi oder Smartphone mit dem Track in der Tasche zu haben.

Umleitungen durch Forstarbeiten

sperrung forstarbeiten

Nach wie vor sind seit Frühjahr 2018 zwei Abschnitte des Harzer Hexenstieges gesperrt. Im Fall des Magdeburger Weges / Steile Wand wird sich vermutlich in den nächsten Jahren nichts ändern. Es handelt sich hier um eine permanente Umleitung, die auch entsprechend gut ausgeschildert ist.

Der zweite Fall ist die Umleitung bei Rübeland. Hier bin ich etwas überrascht, dass sie immer noch aktiv. Vor knapp 3 Jahren bin ich sogar durch die umgestürzten Bäume geklettert, was nicht weiter wild war. Da war auch noch keine Umleitung eingerichtet. Vom meinem Gefühl her, hätten 2 Leute mit Kettensäge das ganze frei schneiden können, zumal man mit Fahrzeugen bis zur betreffenden Stelle fahren kann. Daher war ich die Tage auf einer kleinen Runde rund um Rübeland unterwegs und zu schauen, wie die Situation ist. Auf dem Abschnitt steht kaum noch ein Baum und die ersten 1.000m waren komplett frei. Erst als ich nach links in Richtung Rübeland abbiegen wollte, hörte ich zuerst das Holz knacken und sah dann einen Harvester und einen Holzrücken vor mir. Also einmal kurz umgedreht. Mein Bauch sagt mir aber, dass wir in diesem Jahr mit einer Öffnung des Abschnitts rechnen können. Bin zwar ein Freund von Wanderwegen durch Ortschaften, aber hier geht einem irgendwann der Asphalt auf die Nerven. Sicherlich sind auch das Fels-Kalkwerk als Teil der Harzer Industrie interessant, aber sehr viel Einblick bekommt man nicht.