function no_self_ping( &$links ) { $home = get_option( 'home' ); foreach ( $links as $l => $link ) if ( 0 === strpos( $link, $home ) ) unset($links[$l]); } add_action( 'pre_ping', 'no_self_ping' );
Startseite | Hexenstieg Blog (Seite 17)

Hexenstieg Blog

Baden auf dem Harzer Hexenstieg

im Sommer einfach mal ins Wasser springen Am Bärenbrucher Teich ist das Baden erlaubt. Das kleine künstliche Gewässer ist 10km vom Startpunkt Osterode am Harz entfernt. Wer also Lust hat, sich kurz zu erfrischen, springt hier einfach ins Wasser. Es ist offiziell erlaubt. Weitere Badestellen folgen … z.B. ein Sprung in die Bode. Ach ja, wer das Foto genau betrachtet, ... Mehr lesen »

Tagebau Elbingerode

Was für ein schöner Anblick Auf meiner Entdeckertour für das Projekt Hexenstieg 2.0 habe ich heute den Abschnitt Drei-Annen-Hohne bis Königshütte „umgangen“. Hierfür baute ich die Zillierbachtalsperre und den Tagebau Elbingerode ein. Der Tagebau hat natürlich so rein gar nichts mit Natur und Wanderweg zu tun, doch der Ausblick bei Elbingerode ist trotzdem schön … oder imposant ? Im Hintergrund ... Mehr lesen »

Insel im Harz

eine Besonderheit südöstlich des Brockens Die Zillierbachtalsperre liegt zwischen Drei-Annen-Hohne und Elbingerode. Sie gehört wahrlich nicht zu den größten Talsperren, hat aber als Besonderheit ein kleine Halbinsel, die fast immer über einen kleinen Pfad zu erreichen ist. Ich empfehle einen Abstecher zu dieser Talsperre im Harz, wenn man z.B. den Harzort Elbingerode als Übernachtungsziel wählen möchte. Mehr lesen »

Köhlerei Stemberg

Eine Verbindung zwischen der Nord- und Südroute des Harzer Hexenstieges Nun gab es die Möglichkeit, entweder wieder zurück zur Wendefurther Talsperre und weiter dem Bodetal zu folgen oder einfach die Richtung beizubehalten und zur Südroute zu laufen. Das Bodetal kenne ich natürlich nur zu gut, also ging’s zur Köhlerei Stemberg oder Stemberghaus. Hier kann man wirklich gut Pause machen und ... Mehr lesen »

Staumauer Rappbodetalsperre

Die Staumauer der Rappbodetalsperre ist die höchste in Deutschland Da ich zu diesem Zeitpunkt alleine an der Staumauer der Rappbodetalsperre war, war das mit dem Foto nicht so einfach, da dieses riesige Bauwerk einfach nicht in meine kleine Kamera paßte. Habe sie dann weiter weg gestellt, ein Video gemacht und daraus dann ein Foto entnommen.  Soooooooo klein bin ich ! ... Mehr lesen »